Gästebuch - Hovawarte vom Hexenweiher

Einträge: 159 | Besucher: 54404

Sabine schrieb am 24.04.2012 - 14:43 Uhr
Hallo,
vielen Dank für die guten Infos zum verständnisvollen Umgang zwischen Mensch und Hund. Wir sind Anfänger mit Straßenhund (über das Tierheim). Ihre Tipps gerade zum Umgang mit der Jagdlust sind wirklich hilfreich. Das Beste, was wir bisher dazu gefunden haben!!
LG Sabine
Sabine Metten schrieb am 21.04.2012 - 18:03 Uhr
Hallo,

ich haben zwar keinen Howerwart sondern einen Mischling aus dem Ausland, aber Ihre Seite hat mir dennoch sehr gut gefalle. Im Grund kann man es ja auf alle Hunde anwenden. Ich hab schon so manches Buch zum Thema Hundeerziehung gekauft und gelesen, aber Ihre Seite hat mir bis jetzt am besten gefallen.
Vielleicht sollten Sie auch ein Buch schreiben? Ich würde es gerne kaufen!
Liebe Grüße
Sabine mit Joschi
Heike schrieb am 20.04.2012 - 13:53 Uhr
Hallo,Ich bin begeistert. Ich habe mir zum Thema Jagtverhalten einiges angenommen und habe nun unseren Odin gut in Griff. Macht weiter so ist eine super Homepage.
Erich schrieb am 17.04.2012 - 15:19 Uhr
Vielen Dank für die tollen Tipps. Wir sind seit einem Jahr Hovawart-Fans und schätzen eure Seite sehr. Im Augenblick geht es gerade bei unserem Rüpel-Rüden ums beim Herrchen bleiben, wenn seine ach so geliebten Hunde-Spielkameraden in der Nähe sind.
Viele Grüße aus Freising
Monika schrieb am 15.04.2012 - 19:31 Uhr
Hallo,
eine so tolle HP möchte ich nicht ohne einen Pfotenabdruck verlassen, obwohl mein vierbeiniger Begleiter kein Hovawart ist. Großes Kompliment.
Liebe Grüße an das ganze Rudel.
Monika
Susy schrieb am 12.04.2012 - 19:29 Uhr
Hallo,
habe mit einer Freundin über die T-Stellung diskutiert und dann gegooglet Smilie SUPER !! Ihre Seite ist wirklich gut!! Habe jetzt zu Hause noch mal in Ruhe gestöbert. Einfach toll, sind auch die vielen Bilder zu dem jeweiligem Thema.
Grüße
Smilie Smilie Smilie Smilie
Anja schrieb am 03.04.2012 - 15:03 Uhr
Hallo alle zusammen!
da ich gesehen habe das ihr alle jahrelange Hovawartbesitzer seid habe ich ein Anliegen, bei dem Ihr mir vielleicht einen Rat geben könnt. Wir haben auch einen Hovawart Rüden der 2 Jahre alt ist. Er ist nicht super gut erzogen, aber für uns war es immer okay so wie es war. Jezt hat er unsere Tochter gebissen! Das war jetzt das erstemal, aber wir sind jetzt natürlich stark verunsichert. Die Polizisten glauben das er im Flegelalter ist und sich in der Rangordnung hocharbeiten will. Vielleicht hat einer von euch einen Rat für uns wie wir das Problem wieder im Griff bekommen können.
Uwe schrieb am 23.03.2012 - 09:45 Uhr
Hallo,
als alter und begeisterter Hovawart-Besitzer finde ich Ihre Seite ausgesprochen gut. Im Grunde kann ich jede Passage unterstreichen. Die Erziehung der Hovawarte ist nicht so schwer, wenn man ein paar einfache Regeln beachtet und vor allem den Hund als solchen akzeptiert. Schwieriger war zu Beginn die Erziehung Smilie bzw. Gewöhnung der Menschen in unserer Umgebung, die oft mit ihren meist kläffenden Hunden einen riesigen Bogen um unsere Hovis gemacht haben, obwohl denen das regelrecht am A... vorbei ging.
Bärbel Faulenbach schrieb am 22.03.2012 - 21:43 Uhr
Hallo tolle Hundefamilie,
diese Seite ist ja echt genial. Unser Jack-Russel Mattes (7. Woche C Wurf )war ratlos Smilie angesichts einer solchen Invasion von kleinen Kobolden.
Wir wünschen allen Welpen in Ihrem neuen Heim ein schönes Leben.
Viele Grüße
Bärbel
Heike Otte schrieb am 07.03.2012 - 13:59 Uhr
Hallo,
ich finde Ihre Homepage sehr ansprechend. Auch ich bin stolze Besitzerin eines Hovawartrüden names Talyor und würde mir immer wieder einen Hovi holen. Meiner hat allerdings Probleme mit anderen Rüden, die wir durch einen prima Hundeverein in den Griff bekommen haben.

Alles Gute weiterhin wünscht euch
Heike Otte
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier