Gästebuch - Hovawarte vom Hexenweiher

Einträge: 159 | Besucher: 54407

Petra Müller schrieb am 19.06.2013 - 09:41 Uhr
Liebe Frau Schneider,
durch Zufall bin ich vor einiger Zeit auf ihre tolle Seite gestoßen. Wir haben uns im Mai eine 11 Wochen alte Hovavart hündin gekauft. Da wir keine Erfahrungen mit Hovies hatten (vorher 30 Jahre Schäferhunde)wollte ich mich über diese Rasse im Internet informieren und bin so auf Ihre Seite gestoßen.Sie ist ganz toll und super informativ und ich habe schon einige sehr gute Tips ausprobiert.Die Art der Hovawarte ist doch ganz anders als die der Schäferhunde. So freue ich mich immer
wieder, wenn ich auf Ihrer Seite bin und möchte mich hier herzlich für Ihre Bemühungen bedanken.
Liebe Grüsse aus dem Norden
Petra Müller
Herbert Kriebel schrieb am 18.06.2013 - 23:16 Uhr
Hallo Ursula
Eine sehr schöne und informative Homepage habt Ihr hier!!
Die Bilder von Moritz sind wirklich toll geworden. Vielen Dank!!
Bei den Hunden läuft das -Hochzeits Prozedere- ja bekanntlich anders rum als bei den Menschen. In dem Fall hält nämlich die Hündin um die -Pfote- des Rüden an.
Unser erstes Familien Kennenlernen hat einen sehr positiven Eindruck von der zukünftigen Angebetenen unseres Moritz Smilie Smilie und natürlich ihrer Eltern hinterlassen Smilie . Es war ein sehr schöner gemeinsamer Tag und wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen Smilie . Bis dahin senden Euch ganz liebe Grüße Herbert, Petra, Moritz, Joke, Oska und Luis Smilie
Jürgen schrieb am 13.06.2013 - 11:00 Uhr
Ich habe mich sehr über die verständigen Worte zum Honig, und warum man ihn beim Imker kaufen sollte, gefreut.
Für meinen wenigen Hobby-Honig brauche ich zwar eigentlich keine Argumente, der wird gern und genug genommen. Aber diese Hinweise gebe ich trotzdem gern den Käufern und anderen Gästen mit!
MfG
Petra Pauli schrieb am 04.06.2013 - 18:03 Uhr
Liebe Frau Schneider, ich bin aus Versehen auf ihre wundervolle Seite gestoßen. Und sitze jetzt hier und heule, vor 3 Wochen mußten wir von unserer 12 Jahre alten Hovawarthündin Yuma Abschied nehmen. Sie fehlt an allen Ecken und Enden. Unser Leben hat sie nur bereichert. Leider bin ich gesundheitlich nicht mehr in der Lage so einen großen, starken Hund zu halten. Aber ohne Hund ist es kein Leben. Wir haben uns für einen deutschen Bolonka Zwetna entschieden und dieses kleine Hundemädchen, was uns seit 9 Monaten begleitet, tröstet mich sehr. Ich bin dankbar das wir unsere Yuma 12 Jahre begleiten durften.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihrer Zucht. Herzliche Grüße sendet Ihnen Petra Pauli aus Thüringen.
Marion schrieb am 30.04.2013 - 12:51 Uhr
Smilie Familie Schneider,


ich lese immer wieder auf Ihren Seiten und freue mich, dass es den Hundis so gut geht. Chilli wird ja immer schöner Smilie Mich begleiten drei Fellnasen und inzwischen sind sie schon Senioren geworden, absolut fit. Mir graut davor, sie irgendwann über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen. Ich weiß nicht, ob der Mensch entscheiden darf, wann ein Leben enden soll. Als Mediziner ist der Tod zu oft der Endgegner. Ich habe erlebt, dass der Mensch nicht entscheidet. Wir haben nicht das Recht dazu. Eine gute Zeit! LG Marion
Maren schrieb am 11.04.2013 - 14:08 Uhr
Hallo, vielen lieben Dank für die tollen Ausführungen und Beiträge. In meinem Pyränenberghündin-Mix fliesst sehr viel Hovi-Blut. Ohje, gerade hat sie mich wieder am Wegesrand stehen lassen, um Rehwild auf die Sprünge zu helfen. Auf der Suche nach Hilfe, bin ich dann auf dieser Seite gelandet und habe mich gleich verstanden gefühlt. Vielen Dank dafür Smilie
Christiane schrieb am 30.03.2013 - 21:55 Uhr
Hallo und ganz lieben Dank,für die tolle Beschreibung von den Eigenschaften und den Charakteren der Hovis.
Unser Emil ist inzwischen 3 Jahre alt und ein Prachtexemlpar seiner Rasse.Die ersten Jahre waren beileibe nicht leicht mit ihm,er war sehr dickköpfig,setzte seine Stärke ein,genau wie von Ihnen beschrieben.
Oft waren wir kurz vorm Resignieren,aber wir haben durchgehalten und haben heute einen wunderbaren Begleiter,der überall für sein Aussehen und sein Benehmen bewundert wird.Wir sind glücklich ihn zu haben.
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Rudel allzeit gute Fahrt mit dem Womo.
Herzliche Grüße Christiane Smilie
Robert schrieb am 18.03.2013 - 10:17 Uhr
Vielen Dank für diese tolle Zusammenstellung an Wissen. Ich weiß gar nicht, wie oft ich die Seiten schon durchgearbeitet habe und immer wieder auf neues und interessantes gestoßen bin.
Ich bin zwar kein Hovaward, aber so vieles hier ist einfach allgemeingültig für eine gute Mensch-Hund Beziehung!

Also nocheinmal

vielen vielen Dank! Smilie
Karin de Deugd schrieb am 26.02.2013 - 08:33 Uhr
Was für eine tolle informative Site. Selbst haben wir eine 15 Monate alte Hovi Dame, und leben seit 8 Monaten in Hong Kong, nicht in der Stadt, sondern auf der Insel Lantau. Unsere Ayla wurde in Deutschland, wo wir seit sechs Jahren gelebt haben, geboren. Nach vielen Zweifeln, nahmen wir sie trotzdem mit und wir sind sehr stolz auf unsere Hovi, jeder findet ihr ein schöner Hund. Sie ist ein Hovi und nicht einer von den Hunderten von Golden Retrievers hier. Vielen Dank und herzlichen Grüßen aus Discovery Bay, Lantau Island, Hong Kong http://28709.my-gaestebuch.de/smile/wink2.gifSmilie
Karin de Deugd (Hollaenderin
inge von Krottnaurer schrieb am 29.01.2013 - 17:11 Uhr
Auf welch wundervolle Seite bin ich da gestossen. Texte und Fotos haben mich aus dem grauen Wintertief entführt in eine Traumwelt, nein in eine pralle Natur hinterm Gartenzaun.Danke! Werde öfters wieder reinschauen, wenn im Frühjahr die Gartenarbeit losgeht. Inge von Krottnaurer
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier