Gästebuch - Hovawarte vom Hexenweiher

Einträge: 155 | Besucher: 47161

Anja schrieb am 01.06.2015 - 14:51 Uhr
Auch wenn ich mich kaum in Gästebücher eintragen mag, komme ich nicht drumherum, es hier zu tun und ein großes Kompliment für diese informative Seite auszusprechen. Vielen Dank für die Zeit und Arbeit, die Sie in die Aufarbeitung und Veröffentlichung der Informationen gesteckt haben und uns auf diese Weise daran teilhaben lassen!

Alles Gute für Sie und Ihre Hunde und liebe Grüße aus dem Norden von Anja und ihrer Lakritznasenbande
Elena schrieb am 20.05.2015 - 09:11 Uhr
Guten Morgen,
ich möchte Ihnen danken! Ich habe mich durch ihr Wurftagebuch (D-Wurf) gelesen und konnte dort einiges wiederfinden, wie es unserer Hündin während ihrer Tragezeit erging/ergeht. Auch wenn sie eine Franz. Bulldogge ist, habe ich vieles erkannt und freue mich so sehr, über diese Ausführlichkeit!
Vielen Dank für diese wirklich toll gestaltete Homepage.
In 5 Tagen ist es bei uns auch so weit! Smilie
Marion schrieb am 04.03.2015 - 14:08 Uhr
Liebe Frau Schneider,

so oft schon habe ich auf Ihre Website geschaut und bin meist länger geblieben als ich wollte. Smilie

Nun schon ein paar Wochen, wie ich glaubte, nicht mehr. Es sind jedoch mehr als sechs Monate verstrichen...wie ich jetzt feststellen musste.

Wie immer, wollte ich nach Argus sehen, lesen, wie es ihm und seinen Mädels auf seinen Reisen erging. Nun bin ich sehr traurig, dass Argus seine letzte Reise antreten musste. Mir rollen Tränen an meinen Wangen herunter, die sich in meine Haut einbrennen. Ich weiß auch, dass es mich auf die Tage hinweist, an denen ich meine Fellbären ziehen lassen muss. Der Jüngste ist zehn Jahre alt, der Älteste 13. In der Mitte gibt es einen Wirbelwind von 11 Jahren. Sie sind bisher alle gesund, mein Senioren sind ruhiger geworden, schlafen mehr...draußen werden sie wieder zum Flummi, trotzdem merke ich es.

Ich liebe sie alle sehr, irgendwie ist Merlin aber mein Herzhund. Er ist 11 und ein Briard/Rotti_Mix, wobei man den Rotti nicht erkennt. Er ist so ausgeglichen, beschützt sein Rudel hingebungsvoll, für alle Streiche zu haben und ruht trotzdem völlig in sich. Vielleicht klingt es doof, aber ich habe von den Hunden viel gelernt, von jedem etwas anderes. Der Kleine ( 9 kg Smilie ) zeigt, dass man nie aufgeben und es immer wieder versuchen soll und kann, und von Merlin konnte ich mir mehr Besonnenheit abschauen, souveräner werden.

Ich will mir nicht vorstellen, wie es ohne eines meiner Fellbällchen ist. Irgendwann wird es wohl dennoch so weit sein.

Einen richten Abschluss für mein Geschreibsel hier finde ich jetzt nicht.

Grüßen Sie doch bitte Argus, wenn es im Garten nach Jasmin duftet.

LG Marion

Anke schrieb am 28.02.2015 - 15:23 Uhr
Liebe Kräuterhexe,
ich bin total begeistert von dieser Internetseite. Jeder, der schon einmal einen Hovawart hatte, wird einige Male laut lachen müssen, wenn er auf dieser Seite schnorchelt! Genau wie ich!
Besser kann niemand auf der Welt aufschreiben, wer/und wie ein Hovi ist.
Vielen Dank für diese Seite.
Mein erster Hund war ein Hovawart.
Mein Verlust ist zu groß, als dass darüber sprechen könnte. Er wurde 14 Jahre. Gut ne?
Nun, wenn Gott will, bekomme ich wieder einen Hovi. Ein Scheidungskind. Er hat mein Herz im Sturm erobert. Wenn ich evtl. eine Frage hätte, dürfte ich mich dann an Dich liebe Kräuterhexe wenden?
Ich hab noch viel viel viel auf dieser Seite zu lesen und freu mich drauf.
Weiter so! Vielen Dank!
Kerstin schrieb am 20.02.2015 - 14:50 Uhr
Vielen Dank für die vielen tollen und teilweise auch anschaulichen Erklärungen und Tipps! Wirklich eine tolle und sehr informative Seite. Ich bin auf der Suche nach Tipps bei pubertierenden Hunden hier gelandet und hängen geblieben. Vieles ist ja auch auf andere Rassen übertragbar, wir haben eine Continental Bulldogge die gerade alles austestet in ihrer Pubertät und da wohl ähnliche Allüren hat wie Hovis auch und uns damit manchmal zur Weißglut bringt Smilie Smilie gar nicht so einfach dann ruhig zu bleiben. Ich habe mir hier viele gute Ansätze rauslesen können, besser als so manches Buch Smilie

Viele Grüße,
Kerstin mit Indy
Dani schrieb am 19.02.2015 - 22:31 Uhr
Sehr liebevoll und informativ gemachte Seite mit vielen tollen Tips. Wolfsspitze und Hovawarte scheinen ja einiges gemeinsam zu haben Smilie

Herzliche Grüße
Daniela und die Wölfe vom Reich der Rosen
Anne schrieb am 02.02.2015 - 20:40 Uhr
Eine ganz tolle und informative Seite. Wenn es auch nicht mein erster Hovi ist, so bin ich als Neu Welpenmutter gerne auf dieser Seite um mein Wissen aufzufrischen und zu erneuern. Vielen Dank! Smilie
Stephanie schrieb am 11.01.2015 - 18:00 Uhr
Smilie

Ein riesengroßes Dankeschön und Kompliment!

Ich stöbere und lese hier mit Eifer. Alles wirkt sehr :echt:, ohne dabei darauf zu pochen das :ultimative Wissen: zu sein.

Ich habe einen bunten Collie-Mix mit ausgeprägtem Jagd/Hetztrieb, weiß recht viel, aber bin immer wissbegierig, weil auch nicht alles sehr rund läuft und auch ich mein Wissen immer erweitern möchte/muss. Es ist mein erster eigener Hund, mit zweien bin ich groß geworden.

Einiges gibt mir eine ganz neue Sicht auf die Beziehung zwischen meinem Hund und mir. Und ich habe neuen Anreiz ein bissl was zu ändern, in anderen Hinsichten bin ich nun aber auch bestärkt und sicher dass ich es richtig mache.

In einer Welt, in der sich jeder für einen Hundetrainer hält, fühle ich mich hier auf dieser Seite sehr gut aufgehoben!

Danke dafür! Smilie

P.S. Und die Fotos sind ganz toll!
Kathrin schrieb am 23.12.2014 - 20:13 Uhr
Eine tolle Homepage. Die Liebeserklärung an den Hovawart ist sehr gelungen und ich musste beim lesen oft schmunzeln. Ich habe einen 21 Monate alten Rüden, der mit Feuereifer bei der Fährte und im Mantrailing dabei ist.
Grüße aus dem Saarland, Kathrin und Brandur
Steffi schrieb am 21.12.2014 - 11:32 Uhr
Ich kann mich nur den vielen Kommentaren anschließen. Eine tolle homepage mit sehr vielen Informationen. Ich habe hier nach langem Suchen das passende Trockenfutter für unseren zukünftigen Hund gefunden, als Ergänzung zum Barfen. Hier stehen alle Informationen, die ich mühsam aus dem Internet herausgefunden habe und hat mir die vielen offenen Fragen beantwortet!
In den nächsten Wochen werde ich sicher noch viele Infos herauslesen!
Danke!
Steffi
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier